• Schwarz Instagram Icon

Wiesenstr. 4 

D-53639 Königswinter
info@michaelroos.com
www.michaelroos.com



 

fon     +49 (0) 2244 9157440
fax     +49 (0) 2244 9157449
mobil +49 (0) 160 4422441




 

DAS HEIZT EIN AN KALTEN TAGEN: HAUSGEMACHTER GEMÜSETEE!

GANZ SCHÖN KALT GEWORDEN! JETZT EINE HEIßE TASSE TEE GENAU DAS RICHTIGE. ODER DOCH LIEBER EINE SUPPE? 

DIE GUTE NACHRICHT IST: BEIDES GEHT JETZT ZUSAMMEN - IN FORM UNSERES KÖSTLICHEN HAUSGEMACHTEN GEMÜSETEES!

 

PROBIEREN SIE DOCH EINFACH MAL! 

 

 

 

 

 

 

 

 

GEMÜSETEE

 

Zutaten

½ Zwiebel

1 Knoblauchzehe

2 Lorbeerblätter

2 Nelken

3 Wachholderbeeren 

250 g Karotten

100 g Knollensellerie

80 g Lauch (evtl. mit Wurzeln)

80 g Wurzelpetersilie

80 g Tomaten

400 g Weißkohl, Wirsing oder Brokkoli

1 Fenchel mit Grün

1 rote und 1 gelbe Paprikaschote

3 Champignons 

4 Stängel Petersilie

5 Schwarze Pfefferkörner

2 TL Vollmeersalz

1 EL Bockhornklee

1 EL Korianderkörner

 

Zubereitung

Zwiebeln und Knoblauch schälen. Die Zwiebel mit den Lorbeerblättern und Nelken spicken. Die Knoblauchzehe halbieren. Gemüse und Petersilie gründlich waschen und das  Gemüse in Stücke schneiden. 

 

Die Wachholderbeeren zerdrücken. Die gespickte Zwiebel mit der Schnittfläche nach unten auf den Boden eines Suppentopfes legen, ohne Fett goldbraun anrösten. 3 l kaltes Wasser dazu gießen und alles bis kurz unter den Siedepunkt erhitzen. Das Gemüse mindestens 1 Std. und 30 Min. ziehen lassen. Den Gemüsetee durch ein Sieb gießen.

 

Den Gemüsetee nicht kochen, damit die Inhaltsstoffe schonend in die Kochflüssigkeit übergehen und der Gemüsetee hellgelb und klar bleibt. Je mehr Gemüse im Topf ist, desto intensiver schmeckt der Fond. Gerne können Gemüseteile verwendet werden, die kein Abfall sind, wie Kohlblätter-, strunken, Stiele, das Innere von Paprika und Tomaten, Schalen etc. 

 

Viel Spaß beim Zubereiten und guten Appetit!

Please reload

December 7, 2019

November 23, 2019

October 6, 2019

Please reload