• Schwarz Instagram Icon

Wiesenstr. 4 

D-53639 Königswinter
info@michaelroos.com
www.michaelroos.com



 

fon     +49 (0) 2244 9157440
fax     +49 (0) 2244 9157449
mobil +49 (0) 160 4422441




 

EXPERTEN-TALK IM FRUCHTKAUFMANN-SEMINAR

September 30, 2017

MICHAEL ROOS ÜBER ANFORDERUNGEN AN DIE VERMARKTUNG VON OBST UND GEMÜSE.

 

In Sachen Markenaktivierung zählt die Agentur ROOS zu den anerkannten Experten. Seit einigen Jahren tritt daher Michael Roos als Referent des Deutschen Fruchthandelsverbandes auf. Auf dem aktuellen Fruchtkaufmann-Seminar sprach er unter anderem über soziale und emotionale Aspekte des Obst- und Gemüsekonsums.

 

Woran liegt es, dass trotz der guten Versorgungslage in fast allen europäischen Ländern nicht genug Obst und Gemüse gegessen wird – und was lässt sich unternehmen, um diese Situation zu verbessern? Diese Frage wurde lebhaft diskutiert, auch von den Seminarteilnehmern. Die bunte Mischung der Gruppe, die den Lebensmitteleinzelhandel ebenso repräsentierte wie den Großhandel und Importeure, teils Vertreter von biologischer Landwirtschaft, teils konventionell orientierte Produzenten, zeigte, wie omnipräsent die Problematik ist. Eine tägliche Ration von 400 Gramm Obst und Gemüse empfiehlt die Weltgesundheitsorganisation. Kartoffeln und anderes stärkehaltiges Gemüse sollten zusätzlich hinzukommen. Tatsächlich sieht die Realität aber anders aus. Die Probleme beginnen schon früh: Nur sechs bis 24 Prozent der Kinder essen genug frische Früchte! Falsche Ernährungsgewohnheiten setzen sich bis ins Erwachsenenalter hinein fort und können auf die Dauer zahlreiche schwere Krankheiten verursachen.

 

Untersuchungen zeigen, dass nicht etwa Geschmackspräferenzen oder mangelndes Wissen schuld daran sind, dass zu wenig Gemüse auf den Tellern landet, sondern der moderne Lebenswandel: unregelmäßige Arbeitszeiten, Hektik und Zeitmangel bestimmen bei vielen Menschen die Auswahl der Speisen. Kampagnen können ihren Teil zur Aufklärung beitragen, aber auch der Handel ist gefragt. Durch ein vielfältiges Angebot und Darbietung in einer Weise, die wenig Wissen über die Zubereitung der Produkte voraussetzt, kann die Schwelle herabgesetzt und der Verbraucher zum Verzehr von Obst und Gemüse ermuntert werden. Auch auf die fachkundige Beratung kommt es an. Erst die richtige Kombination aus Information, Emotion und Animation macht aus einem eher leblosen Point of Sale eine erfolgreiche Frischeabteilung!

Please reload

December 7, 2019

November 23, 2019

October 6, 2019

Please reload